Willkommen bei Aerobic

 

Der Begriff „aerobics“ wurde erstmals von dem amerikanischen Astronautenarzt Dr. Kenneth Cooper verwendet, der hiermit eine sportliche Betätigung mit dem Ziel des Ausdauertrainings verstand. Durch immer wieder wechselnde Kombinationen aus Beinbewegungen mit Arm- und Schulterbewegungen in aufrechter Haltung soll das Herz-Kreislauf-System trainiert werden. Die Bewegungen werden dabei dem Musiktempo angepasst. Die Belastung wird im Verlauf der Trainingsstunde kontinuierlich gesteigert, um dann zum Schluss wieder langsam gesenkt zu werden (cool down). Übungselemente, Bein-, Arm- bzw. Schulterbewegungen, Übungen, Bein-Arm-Gesamtbewegungen, sowie Übungskombinationen können auf vielfältige Art variiert werden.